Gute Vorsätze fürs neue Jahr und wie genau DU sie erreichen kannst.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr

Gute Vorsätze fürs neue Jahr und wie genau DU vorgehen solltest, alles dazu findest DU hier in diesem Beitrag! Bei uns erfährst DU ganz genau, welche Stolperfallen es zu vermeiden gilt und wie DU ganz strickt auf DEINEM Kurs zum Erfolg bleibst.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr – Gründe

So sicher wie es jedes Jahr Silvester kommt, so sicher ist es auch, dass es wieder gute Vorsätze fürs neue Jahr geben wird. Wenn man nicht gerade selber neue gute Vorsätze hat, dann kennt man auf jeden Fall jemanden, der sich etwas Tolles fürs neue Jahr vorgenommen hat.

Doch welche Beweggründe und Ursachen gibt es hierfür? Warum starten die Menschen mit Ihren besseren Vorhaben so oft im neuen Jahr?

Hier mal so die gängigsten Neujahrs-Vorsätze:

  • mit dem Rauchen aufhören
  • ein paar Kilos abspecken
  • weniger Alkohol trinken
  • mehr Erfolg im Job (mehr Geld verdienen)
  • einen geeigneten Partner finden

Sicher kennst DU alle diese Vorhaben und bestimmt auch noch einige mehr. Doch möchte ich hier mal auf die Basics eingehen. WICHTIG ist zu verstehen, was wirklich hinter den Vorhaben steckt, welche Gefühle die Menschen am Ziel ihrer Vorhaben erwarten.

  • nicht rauchen = gesünder sein, länger leben, sich besser fühlen, keinem Zwang erliegen, Geld einsparen
  • Gewicht abnehmen = attraktiver aussehen, leichter einen Partner finden, mehr Selbstbewusstsein, mehr Anerkennung, mehr Auswahl bei der Kleiderwahl, sich selber mehr mögen
  • weniger Alkohol = mehr Kontrolle über das Verhalten, bewusster Entscheidungen fällen, keinem Zwang erliegen, attraktiver für einen Partner sein, gesünder sein, länger leben
  • mehr Erfolg = mehr Geld, mehr Freiheit, mehr Möglichkeiten, mehr Anerkennung, attraktiver für einen Partner sein
  • Partner finden = geliebt werden, jemanden lieben, eine Familie gründen, Anerkennung erfahren, das Glück mit jemandem teilen, gebraucht werden

DU siehst, viele Ziele und Gefühle, die die neuen Vorsätze bewirken sollen, ähneln sich. Ein Mensch strebt immer nach einem Gefühl. Nur durch Emotionen / Gefühle spüren wir uns und das Leben. Die wichtigsten Gefühle, die ein Mensch spüren möchte sind: Anerkennung / Liebe / Bestätigung.

Das neue Jahr soll es richten!

Wir denken gerne in Schubladen und Kategorien. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass wir die Jahreswende gerne zum Umsetzen neuer Vorhaben und Ziele nutzen. Wir haben innerlich das Gefühl, dass mit dem alten Jahr auch die alten und ungewünschten Verhaltensweisen leichter abgelegt bzw. abgestriffen werden können.

Das neue Jahr, welches jetzt vor uns liegt, ist wie ein weißes, unbeschriebenes Blatt Papier und wir haben jetzt die Möglichkeit, das neue Verhalten ganz nach unseren Wünschen zu gestalten und auf das Blatt Papier zu bringen.

Ist das logisch? Nicht unbedingt. Kann es funktionieren? Auf jeden Fall!!! Es ist egal welchen Trigger (Auslöser) DU letztlich benutzt, solange es DIR zu einer Verbesserung DEINER Lebensqualität dient. Es ist fast alles erlaubt, was funktioniert, solange DU dafür keinen anderen Menschen in seiner Entwicklung / Entfaltung einschränkst.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr – Umsetzung

Genau hier liegt meistens der Hase im Pfeffer. In der Regel mangelt es nicht an guten Vorsätzen, sondern eher an der Umsetzung. Doch was genau heißt eigentlich Umsetzung? Es ist das Handeln, das meine jetzige Situation von meinem Ziel trennt.

Konkrekt geht es darum, was muss ich wie genau tun und vor allem, für wie lange. Das die meisten Ziele nicht erreicht werden, liegt überwiegend nicht an dem Plan, sondern an dem Festhalten des Zieles und der damit verbundenen Ausdauer auch solange dran zu bleiben, bis ich wirklich mit Ziel / Vorhaben erreicht habe.

Dies gilt nicht nur für die guten Vorsätze des neuen Jahres, sondern zieht sich allgemein wie ein roter Faden durch unser Leben. Dauer x Häufigkeit = Erfolg! Vielleicht hast DU diese Formel schon einmal gehört oder gelesen. Nichts Großes und nichts von Qualität ensteht einfach so. Es ist DEIN Wille und DEIN Durchhaltevermögen, welches DICH Großes erschaffen und auch gegen alle Widrigkeiten Ziele erreichen lässt.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr – Hindernisse

Welche Hindernisse auf dem Weg zur Erreichung DEINER guten Vorsätze kann es geben? Hier mal einige aufgezählt:

  • gar nicht erst gestartet
  • nicht ernsthaft genug ran gegangen
  • Vorhaben ist kein echtes Anliegen, sondern nur ein „Wunsch“
  • nicht lang genug dran geblieben
  • Ziel zu gr0ß
  • zu viele Ziele auf einmal

Ich möchte hier mal auf das Thema Gewicht verlieren eingehen. Mehr als jeder 2 Deutsche möchte gerne etwas Gewicht verlieren. Dieses Ziel haben sie nicht immer nur zum Neujahr, sondern meist das ganze Jahr über. Der Grund warum es aber zum  Neujahr ganz besondern aktuell wird, ist die Situation, dass die Meisten über die Weihnachtstage auf das schon vorhandene Fettdepot nochmals Neues dazu gepackt haben.

Mit anderen Worten, es spannt die Hose und es ist dieser letzte Ausschlag, der das Fass zum „überlaufen“ bringt. Der Leidensdruck ist jetzt so hoch, dass wir uns zum Handeln entschließen.

Schmerzvermeidung & Lustgewinn

Es gibt nur 2  Beweggründe in der Psychologie, und zwar Schmerzvermeidung & Lustgewinn. Was glaubst DU ist der stärkere Antrieb? Lustgewinn hört sich doch super an, oder? Leider ist es die Schmerzvermeidung, die uns wirklich in die Gänge kommen lässt. Erst wenn uns klar wird, wir müssen etwas tun, damit es nicht viel schlimmer wird, fangen wir an mit aller Macht etwas zu tun.

Um nochmal beim Abnehmen zu bleiben. Der Antrieb als Mann ein Sixpack zu haben, wird selten so groß sein, wie zu verhindern, auf das vorhandene Gewicht nochmal 20kg Körperfett drauf zu schlagen. Wir würden immer härter kämpfen, um 1 Millionen Euro, die wir bereits besitzen, zu verteidigen, als die Kampfmoral wäre für eine weitere Millionen Euro.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr – Zielerreichung

DU wirst nur das Vorhaben auch sicher erreichen, welches DIR ein echtes Bedürfnis / Anliegen ist. Nur so ein lockerer Wunsch wird nicht genug Ehrgeiz, Wille & Durchhaltevermögen in DIR wecken. Lautet DEIN Vorhaben / Wunsch in etwa so, „ich würde ganz gerne etwas abnehmen“ oder „5 Kilo weniger wären schön“, dann starte am besten gar nicht erst. Denn DU wirst auf dem Weg scheitern.

Jedes Mal, wenn DU ein Vorhaben hast und es „wieder“ nicht erreichst, wirst DU schwächer und schwächer. DEIN Glaube an DEINE eigenen Fähigkeiten und DEINEN Willen, Ziele auch zu erreichen und durch zu ziehen, wird immer geringer.

DEIN Selbstbewusstsein wird immer mehr leiden, bis DU DIR irgendwann gar nichts mehr zutraust.

Mein Fazit und Tipps

Diese Situation möchte ich DIR ersparen. Deshalb starte mit DEINE Vorhaben wirklich nur dann, wenn DU das Ziel auch zu 100% erreichen willst! Schreibe DIR ganz genau auf einem Blatt Papier auf, welche 30 oder 50 Gründe DIR einfallen, warum DU dieses Ziel unbedingt erreichen MUSST!

Es steht nichts zwischen DIR und DEINEM Ziel, außer DEINEM Willen, es auch wirklich zu schaffen. Hast DU DICH dann entschieden zu starten, dann hole DIR einen Plan, der DICH auch zum Erfolg führt. Mit unserem Abnehmen OHNE Sport Programm haben schon viele entschlossene Menschen sich ihren Traum vom schlankeren und gesünderen Körper erfüllt und zwar ohne zu hungern!

Es ist ALLES da, damit DU DEINE Traumfigur bekommst, die DU immer schon wolltest. DEIN Wille und unser Programm werden DICH zum Ziel führen. Lasse nicht wieder ein Jahr voller Unzufriedenheit an DIR vorbei ziehen. Verliere keine Zeit mehr, sondern starte JETZT mit DEIN Vorhaben!

Das Team von ABNEHMEN-BERLIN.COM wünscht DIR viel Erfolg!

WIR freuen uns auf DEIN Feedback, DEINE Anregungen und Kommentare.

 

Gute Vorsätze fürs neue Jahr – so klappt´s! Hier für DICH als Video:

Leave A Response

* Denotes Required Field