Zum abnehmen vegetarisch essen, ist das nötig?

Zum Abnehmen vegetarisch ernähren?

Ob Abnehmen vegetarisch wirklich einfacher ist, als mit fleisch-und fischhaltiger Ernährung, erfährst DU in diesem Beitrag. Auch werden hier Vor-und Nachteile der vegetarischen Ernährungsform und dessen Wirkung auf den Körper aufgezeigt. Vor allem, wenn DU wissen willst, wie nehme ich schnell ab und wie genau das Abnehmen durch vegetarische Kost beeinflusst wird, lese jetzt unbedingt weiter!

Besser Abnehmen vegetarisch essen?

Hat man Vorteile beim Abnehmen, wenn man sich vegetarisch ernährt? Diese interessante Frage werde ich in diesem Beitrag ausführlich beantworten. Durchaus kann sich diese Ernährungsform beim Abnehmvorhaben hilfreich und positiv auswirken. Die interessante Frage dahinter ist jedoch, warum genau die fisch-und fleischlose Kost hier Pluspunkte sammeln kann.

Hier ein paar Grundregeln des Abnehmens, um jetzt näher darauf eingehen zu können:

  • nötig ist ein Kaloriendefizit (weniger essen als verbraucht wird)
  • das gewählte Kaloriendefizit darf nicht zu extrem sein, da sonst der Stoffwechsel zu schnell runter fahren kann und man nicht weiter abnimmt
  • durch die Reduktionsdiät darf keine einseitige oder mangelhafte Ernährung entstehen

Diese Grundregeln alleine haben noch nichts mit vegetarischer-, veganer-oder fleisch-und fischhaltiger Ernährung zutun. Auch gibt es eine zu empfehlende und sinnvolle Reihenfolge, die DU unbedingt einhalten solltest, wenn DU Misserfolg und Rückschläge vermeiden möchtest.

  1. auf möglichst unbehandelte, ausgewogene & gesunde Ernährung umstellen 
  2. auf Alkohol sollte verzichtet werden
  3. kalorienhaltige Getränke sind tabu
  4. ausreichend Wasser & ungesüßten Tee trinken
  5. ausreichend schlafen & erholen
  6. Stress vermeiden, wo es nur geht

An diesen Abnehm-Basics siehst DU, was wirklich wichtig ist, um erfolgreich zu sein.

Vegetarier sind oft schlanker als Fleischesser

Vegetarier sind laut Studien schlanker als Fleisch-und Fischesser. Wie kann das sein, woran liegt das? Ist Fleisch und Fisch ein Dickmacher? Sorgen sie dafür, dass wir schnell fett werden? Hier ein klares NEIN! Jeder der sich ganz bewusst mit dem Thema Ernährung auseinander setzt, wird sich intelligenter und bewusster ernähren, als jemand der Essen nur als Sattmacher betrachtet.

Der große Unterschied liegt hier also in der Aufgeklärtheit der Konsumenten. Ein aufgeklärter, informierter und bewusster Fleisch-und Fischesser kann genau so gesund und schlank sein, wie es der Vegetarier oft ist.

Obwohl das Thema Ernährung jeden von uns ein Leben lang und mehrmals am Tag beschäftigt, setzen sich doch noch immer viel zu wenig Menschen mit ihrer persönlichen Ernährung auseinander, außer sie zu konsumieren. Durch dieses fehlende Interesse an einer ausgewogenen und gesunden Ernährung fehlt in der Regel auch das Wissen, um es besser zu machen.

Vegetarisch – persönliche Haltung entscheidet

DEINE persönliche Haltung führt zu der Entscheidung, die Ernährung vegetarisch zu halten oder auch nicht. Sowohl einige Body Builder, Fitnessmodels und auch Gewichtheber ernähren sich aktuell vegetarisch. Dies beweist, dass es durchaus machbar ist und bei richtiger Anwendung keine Nachteile mit sich bringen muss.

Vegetarische Ernährung – Gründe dafür

Die Gründe können sehr verschieden sein, weshalb man zum Vegetarier wird. Doch wird letztlich DEINE Haltung und DEINE Lebensweise entscheiden, wie genau DEINE persönliche Ernährung aussieht. Gründe, Ziele und auch die folgende Umsetzung kann von Mensch zu Mensch und sehr abweichen und es gibt prinzipiell keine einheitliche Gruppe.

  • Dem Einen geht es um gesundheitliche Gründe oder es werden auch therapeutische Maßnahmen umgesetzt. Fakt ist, bei richtiger Anwendung & Umsetzung können so einige Zivilisations-krankheiten vermieden werden.
  • Oft kommt es durch eine fleischfreie Ernährung zu einer deutlich geringeren Aufnahme von Fett und Eiweiß. so können Risiken wie, Gicht, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen deutlich reduziert werden.
  • Doch gibt es auch ökologische Aspekte. Das Ziel, unsere Natur und ihre Ressourcen zu erhalten & zu schonen, sowie den CO2 Ausstoß zu reduzieren.
  • Auch ethische und religiöse Gründe, Tiere nicht zu töten oder zu verzehren, sind weit verbreitet.
  • Es sogar Menschen, die schon alleine den Geruch von Fleisch nicht ohne Übelkeit ertragen können.

Vegetarismus – Unterschiede

Vegetarismus gibt es in verschiedenen Formen. Der Unterschied liegt hier in dem Umfang und der Zubereitung der tierischen Lebensmittel:

  • Ovo-Lacto Vegetarier verzehren kein Fleisch und keinen Fisch, aber Eier und Milchprodukte.
  • Lacto Vegetarier verzehren kein Fleisch und keinen Fisch und sogar keine Eier.

Vegetarische Ernährung – Vor-und Nachteile

Die Vor-und Nachteile der vegetarischen Ernährung hier für DICH auf einen Blick:

Vorteile:

Wenn DU die vegetarische Ernährung richtig umsetzt, alle wichtigen Ernährungsregeln einhälst, kann sie DIR gesundheitliche Vorteile bieten:

  • Einige der Zivilisationskrankheiten, die durch falsche Ernährung und mangelnde Bewegung forciert werden, treten bei Vegetariern deutlich seltener auf. Hier ist die Reduzierung von Bluthochdruck und Herz-Kreislauferkrankungen ganz besondern hervor zu heben.
  • Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann sich durch eine reduzierte Fett-und Cholesterinaufnahme in der Nahrung wieder normalisieren.
  • Eine erhöhte Aufnahme von Ballaststoffen kann das Risiko von Folgeerkrankungen bei Verstopfungen, wie z.B. Darmkrebs, verringern.

Nachteile:

Diese sehr stark pflanzlich ausgelegte Ernährungsform kann auch bei falscher Anwendung Nachteile mit sich bringen:

  • Es kann bei  mengenhaftem Verzehr von naturbelassenen Lebensmitteln zu Allergien kommen.
  • Viele der Vegetarier essen viel zu wenig Eiweiß. Dieser Umstand kann zu Muskelverlust und/oder einer Mangelversorgung führen.
  • Wenn die Lebensmittelauswahl nicht richtig optimiert ist, kann es zu einer Unterversorgung bestimmter Mineralien, Vitamine und Spurenelemente kommen. Am meisten vertreten ist hier der Mangel an Eisen, Vitamin B12, Kalzium und auch Jod.

Fazit & Tipps zum Vegetarismus

Wie DU jetzt erfahren hast, ist eine vegetarische Ernährung, besonders die ovo-lacto Ernährung, durchaus empfehlenswert. WICHTIG, wie intensiv DU DICH mit DEINER Ernährung, den entsprechenden Lebensmittel und deren Zubereitung beschäftigst.

DU kannst DIR DEINE gesunde und ausgewogene Ernährung nur zusammen stellen, wenn DU weißt, welche Lebensmittel DIR entsprechende Mikro-und Makronährstoffe, Ballaststoffe, Vitamine sowie Spurenelemente und Mineralien bieten.

Am Anfang ist es vielleicht noch etwas Zeit aufwendig, DICH zu belesen und zu informieren. Doch sehr schnell wird es DIR immer leichter fallen und ganz automatisch weißt DU dann, welche Lebensmittel DIR welche Inhalte bieten.

Ganz gleich ob Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan, das Wissen um eine gesunde, naturbelassene und ausgewogene Ernährung solltest DU DIR auf jeden Fall aneignen. DEINE Ernährung begleitet DICH ein Leben lang und dies sogar meist mehrfach am Tag.

Unser Abnehmen ohne Sport Programm funktioniert, sowohl mit abnehmen vegetarisch & vegan, als auch mit Fleisch und Fisch. Wir von Abnehmen-Berlin haben viele leckere Abnehmrezepte für Vegetarier & Veganer für DICH in das Programm gepackt. So kommst Du schnell & einfach zu Deiner gewünschten Strandfigur, ohne Hunger. Verliere keine Zeit mehr, sondern nur DEINE Pfunde…JETZT!

Das Team von ABNEHMEN-BERLIN.COM wünscht DIR viel Erfolg!

WIR freuen uns auf DEIN Feedback, DEINE Anregungen und Kommentare.

 

Hier ein TOP Video zum Thema Abnehmen vegetarisch:

Leave A Response

* Denotes Required Field